Online fit werden

Medienbildung am Rats

Word, Excel und PowerPoint. Sicherheit und Datenschutz. Ethische Aspekte der Nutzung sozialer Medien. Alles das ist Inhalt des Unterrichtsfachs Medienbildung.

Seit 2013 unterrichten wir Medienbildung als eigenständiges Fach. Inhaltlich angebunden an die anderen Unterrichtsfächer trainieren Lernende der fünften und siebten Klassen den Umgang mit Medien. Eine Stunde pro Woche ist dafür reserviert.

Grundlage für die Arbeit der Kollegen der Fachschaft Medienbildung ist der Medienkompetenzrahmen des Landes NRW. Dabei gibt das Fach Medienbildung inhaltliche Impulse, die die Schüler in den anderen Fächer weiter vertiefen und üben können. Sechs Themenfelder stehen im Zentrum der unterrichtlichen Arbeit.

Lernen mit dem iPad

Bei unseren jüngeren Schülern der Jahrgänge 5 und 6 im Rats II steht die Nutzung von iPads im Vordergrund. Während der Medienbildungsstunden lernen sie zunächst, die tablet-PCs richtig zu bedienen. Die An- und Abmeldung im schuleigenen IServ üben wir mit ihnen gemeinsam ein. So können sie als Teil der Schulgemeinschaft auf diesem Wege einfach mit ihren Mitschülern und Lehrern kommunizieren. Sie können auch Unterrichtsmaterialien nutzen und Arbeitsergebnisse selbstständig hochladen. Weitere Schwerpunkte in Jahrgang 5 sind das Erstellen von Erklärvideos mit dem iPad, die Gestaltung von digitalen Plakaten und die Nutzung verschiedener Apps zum Lernen.

Ab Jahrgang 7 unterrichten wir unsere Schüler am RG I. Dort stehen für die Medienbildung auch Informatikräume mit Desktop-Rechnern zur Verfügung. Die Schüler vertiefen ihre Kenntnisse in der Anwendung von Word. Außerdem trainieren wir in diesem Jahrgang die Nutzung von PowerPoint und Excel. Aber auch sicheres Surfen im Netz, die richtige Vergabe von Passwörtern oder die Erstellung von kreativen Medienprodukten finden hier Raum.


Kontakt Medienbildung


Fachschaft in diesem Bereich